Hamburger Persönlichkeiten -
Direkte Namensuche
Nachname
Vorname
Kategorien und Funktionen
Alle| Politik| Wissenschaft| Wirtschaft| Architektur| Musik| Kunst| Literatur| Schauspiel und Tanz| Wohlfahrt| Medien| Justiz| Religion| Bildungswesen| Sport
 
 
August Schoch  
Abbildung


Geboren 12. März 1881
Geburtsort Herisau (CH) 
Gestorben 12. Mai 1957
Todesort Hamburg 
Kurzbiographie 17.04.1894 geboren in Hamburg; 1912 Architekturstudium an der TH Charlottenburg (TU Berlin); Wechsel an die TH Dresden; Diplom 1921 bei Hans Poelzig; Mitarbeiter von Erich Elingius; 1924 als Büropartner aufgenommen (Elingius & Schramm); Nach dem Tod von Elingius führt Schramm das Unternehmen mit dessen Sohn Jürgen Elingius weiter; 1956 stoßen Harald Peters und Jost Schramm als Partner dazu; Büroname wird beibehalten; 1964 gibt er die Architektentätigkeit auf; 1982 Tod in Hamburg 
Lebensbeschreibungen AugustSchochWerkeliste.pdf
Kategorien Architektur
Funktionen
Anfang

1